ÜBER UNS

Geschichte der Vereinigung

Die Vereinigung der Chinesischen Ärztegesellschaften für chinesische Mediziner in der Schweiz. wurde am 16.11.2008 gegründet. Mitglieder dieser Vereinigung sind alle chinesischen Ärzte und Ärztinnen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Der Sitz befindet sich an der St. Jakobstrasse 40 in 4051 Basel.

Ziel und Funktionen

a) Eine Familie: Wir wollen die chinesische Ärzte und Ärztinnen wie eine Familie zusammenhalten und einander helfen.
b) Eine Plattform: Wir zeigen die chinesische Medizin mit hoher Qualität.
c) Eine Brücke: Wir möchten uns in der Schweiz gut integrieren.

Kompetenzen

Jedes Mitglied besitzt einen Universitätsabschluss in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Wir besitzen langjährige klinische Erfahrungen und verfügen über starke Fachkräfte. Jede/r von uns beherrscht mindestens eine Landessprache und ist in der Schweiz niedergelassen oder sogar eingebürgert. Die schweizerischen Rahmenbedingungen in der Gesundheitsbranche sind uns bekannt und werden streng eingehalten. Zudem sind wir mit der Schweizer Mentalität sehr vertraut.

Netzwerk

Wir unterhalten enge Beziehungen mit folgenden Organisationen:

  • World Federation of Chinese Medicine Societies (WFCMS)
  • World Federation of Acupuncture and Moxibustion society
  • China Association of Chinese Medicine


Inzwischen zählen wir auch die kanadische, englische, belgische und niederländische TCM-Vereinigung zu unseren vertrauten Austauschpartnern.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

TCM ist eine Erfahrungsmedizin, gehört zum chinesischen Kulturschatz, ist eine Heilkunst, philosophische Denkweise, benötigt spezifisches Auffassungsvermögen und langjährige klinische Erfahrungen sind notwendig. Es ist nicht nur eine Therapieart.